Rezept des Monats - Weltladen Kempten

Direkt zum Seiteninhalt
Sortiment
Rezept des Monats
Süßkartoffel-Kichererbsen-Curry
fleischlos, feurig, gut
1
3 EL
3-4
1/2 TL
1/2 TL
1 TL
1 TL
3-4
1 TL
1 TL
nach Geschmack
1
3
1/3 Packung
1 große Dose
je 1 Bund
nach Belieben
Zwiebel, fein gewürfelt
Pflanzenöl
Knoblauchzehen, fein geschnitten
Zimt *
Curcuma *
Kreuzkümmel *
Koriander *
Nelken *
Ingwerpulver *
Currypulver, scharf *
rote Chilischote in dünnen Scheibchen
Tomate, gewürfelt
Kichererbsen *
Kokosmilch *
Süßkartoffel, geschält, in kleinen Würfeln
Persilie und Schnittlauch, gehackt
Salz * (ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich)
Die Zutaten mit * gibt es bei uns im Weltladen.
Zubereitung
  • Die Kichererbsen am Vortag nach Anleitung auf der Packung vorbereiten.
  • In einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen.
  • Die Zwiebel anschwitzen. Den Knoblauch, Chili und Ingwer zusammen mit den Gewürzen zu den angeschwitzten Zwiebeln hinzufügen, gut umrühren und 5 Minuten dünsten.
  • Die Gewürze sollten direkt zu Beginn mit angeschwitzt werden, damit das Aroma richtig zur Geltung kommen kann.
  • Die Kichererbsen mit den Süßkartoffel-Würfeln, den Tomaten und der Kokosmilch zum Rest in die Pfanne geben.
  • Die Hitze reduzieren. Alles unter gelegentlichem Rühren zugedeckt leise köcheln lassen. Nach 20 Minuten das Curry eventuell nachwürzen. Nach 50 Min. Garzeit hat sich das volle Aroma entwickelt.
  • Mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen.
  • Am Besten mit Jasminreis*  servieren.
  • Das Gericht lässt sich gut im Kühlschrank für 2 - 3 Tage frisch halten.

Druckversion des Rezepts

nach oben    

Impressum
Datenschutz & Co
Zurück zum Seiteninhalt